A11 Mein Arztbrief macht mir Angst – oder: vom Nutzen der Psychoedukation (November 2017)

A11  /  November 2017

Mein Arztbrief macht mir Angst
oder: vom Nutzen der Psychoedukation

Auch in Zeiten der Aufklärung über psychische Erkrankungen bestehen bei Klienten noch große Unsicherheiten, was (ihre) Diagnosen bedeuten und wie sich ihr Leben durch Symptome und z.B. auch Medikamente verändert. Nicht zuletzt quält viele Menschen, ob und wie sich Ihre Lebensqualität erhalten und positiv entwickeln lässt.

Psychoedukation kann hier Gutes leisten: In Gruppensettings und Einzelgesprächen unterstützen Mitarbeiter Klienten, damit diese ein realistisches Bild von ihren Beeinträchtigungen erhalten. Mindestens genauso wichtig ist, dass sie erfahren, was sie aus eigener Kraft für ein gutes Leben unternehmen können. Zudem entlastet und enttabuisiert Psychoedukation dort, wo Ängste und Verunsicherungen Energie und Kraft rauben. Information und Austausch sind dabei nicht nur sinnvoll für den Betroffenen, sondern ermöglichen auch Fachkräften neue Ein- und Draufsichten.

Inhalt

  • Die Teilnehmer setzen sich mit den Inhalten psychoedukativen Arbeitens auseinander
  • Sie kennen Methoden der psychoedukativen Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Menschen
  • Anhand von verschiedenen Trainingsmanualen haben sie sich mit Gruppentrainings zu bestimmten Störungsbildern auseinandergesetzt.

 

Methoden

Kurzvorträge; Vorstellen von Manualen für spezielle Zielgruppen / Diagnosegruppen; Gruppen- und Einzelarbeit; Einblick in die Arbeit mit Angehörigen

Zielgruppe

Mitarbeiter in psychiatrischen Einrichtungen und Kliniken.

Raum & Zeit

Mo. 13.11. – Di. 14.11.17

 im Tagungshaus Albgarten

Leitung

Klemens Hundelshausen

 

Kursgebühr:                   214,- €
Seminarhauskosten:    136,- €
Gesamtgebühr:              350,- €

 

Unser Referent

Klemens Hundelshausen

Seminarleiter, Sozialarbeiter, Krankenpfleger, systemische Beratung, Trainings für Stressprävention und betriebliche Gesundheit, Praxis in Koblenz. www.relax-and-power.de

 

ZUR BUCHUNG