A63 Sexualität (k)eine einfache Sache – Sexualität im Gespräch (November 2018)

A63 / November 2018

Sexualität– (k)eine einfache Sache?
Sexualität im Gespräch

Als Mitarbeiter in der Beratung und Psychiatrie sind wir oft über Jahre Lebensbegleiter der Klienten. Diese Begleitung umfasst viele Aspekte des Lebens. Da das Leben vielfältig ist, gehört hierzu auch die Sexualität und deren Entwicklung.
Wir begegnen Personen, die in Bezug auf Ihre Sexualität unsicher, eingeschränkt und oft auch verletzt sind. Zwangsläufig sind wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit diesen Aspekten konfrontiert.

Ziel des Seminars ist es, den Menschen, die sich uns anvertrauen, bzw. die uns anvertraut werden, Sicherheit im Leben zu vermitteln. Dies schließt auch den Bereich der Sexualität mit ein.

Inhalte:

  • Meine Grenzen im Umgang mit Fragen der Sexualität
  • Umgang mit der Intimsphäre des Klienten / der Klientin
  • Wie spreche ich mit einem Klienten / Bewohner, wenn es um seine Sexualität geht?
  • Wie kann ich im Arbeitsteam fördern, dass sexuelle Themen entspannt und in einem sicheren Rahmen behandelt werden?
  • Medikamente und deren Einfluss auf die Sexualität des Menschen.

 

Methoden:

  • Gruppenübungen und Einzelarbeit
  • Austausch
  • theorerischer Input zu psypschiatrischen Aspekten männlicher und weiblicher Sexualität
  • Elemente der Systemischen Beratung
  • kreativer Austausch zu meinen Grenzen

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus Beratung, Therapie, Pflege und Pädagogik.

 

Raum & Zeit

Mi. 14.11. – Do. 15.11.18

im Tagungshaus Albgarten

Leitung

Klemens Hundelshausen

 

 

Kursgebühr:                   214,- €
Seminarhauskosten:     136,- €
Gesamtgebühr:              350,- €

 


Unser Referent

Klemens Hundelshausen

Seminarleiter, Sozialarbeiter, Krankenpfleger, systemische Beratung, Trainings für Stressprävention und betriebliche Gesundheit, Praxis in Koblenz. www.relax-and-power.de

ZUR BUCHUNG